Ausbildung zum Verfahrenstechnologen Metall (m/w/d) für 2023

AUCH WENN VIELE MEINEN, DASS FRÜHE VERANTWORTUNG FÜR JOBANFÄNGER NICHT MÖGLICH IST. LASST ES UNS DOCH GEMEINSAM AUSPROBIEREN.

GEBR. KEMPER GMBH + CO. KG | OLPE

Verfahrenstechnologe Metall (m/w/d)

Aufgaben und Tätigkeiten
Verfahrenstechnologen (m/w/d) in der Hütten- und Halbzeugindustrie der Fachrichtung Nichteisen-Metallumformung bedienen Anlagen und Maschinen wie z. B. Walzen, mit denen sie Bänder aus Kupferlegierungen herstellen oder Metalle ziehen. Je nach Verfahren erhitzen sie auch das Ausgangsmaterial. Sie bereiten die Fertigungsanlagen vor, montieren Walzen und andere Umformwerkzeuge und überwachen und steuern den zum Teil schrittweise erfolgenden Umformungs-vorgang. Darüber hinaus entnehmen sie Proben, prüfen Temperaturen, Druck und Maße und verändern ggf. Einstellungen an den Betriebsanlagen. Die Erzeugnisse bearbeiten sie auch nach,  z. B. indem sie diese richten, ablängen oder ihre Oberfläche behandeln. Anschließend bereiten sie die Produkte für den Versand vor.

Ausbildungsbeginn:
August 2023

Berufsschule:
Berufskolleg Technik Siegen

Ausbildungsdauer:
i.d.R. 3,5 Jahre
(unter bestimmten Voraussetzungen ist eine Verkürzung der Ausbildungsdauer möglich)

Dein Profil

  • Du hast deinen Schulabschluss in der Tasche oder stehst kurz davor?
  • Du suchst nach einem starken Unternehmen, das dir eine fundierte Ausbildung mit Zukunftsperspektive bieten kann?
  • Du kannst dir vorstellen, Teil des Teams eines weltmarktführenden Industrieunternehmens zu werden?
  • Du bringst Begeisterungsfähigkeit, Zuverlässigkeit, Fleiß und Wissensdurst mit?

Dann bist du bei KEMPER genau richtig!

Bewerbung

Bitte benutze bevorzugt unser Online-Formular auf unserer Homepage www.kemper-group.com über den Button "Direkt bewerben".

Kontaktdaten

Gebr. Kemper GmbH + Co. KG
Jan Schönauer
Harkortstraße 5
57462 Olpe

Tel. 02761 / 891-393